April #shortandsweet

5/07/2017



7. Mai. Ist es nicht kaum zu fassen wie schnell die Zeit doch vergeht? Mir kommt es so vor, als wäre ich erst vor zwei Wochen 18 geworden – und doch sind bereits fünf Monate vergangen. Es fühlt sich für mich so an, als würde ich in einem rasenden Zug sitzen. Jedoch ohne richtigen Halt und Zeit zum realisieren der vielen Stationen. Momentan passieren so viele Dinge, worüber ich sehr dankbar bin.
Auch in diesem Monat habe ich viel dazu gelernt und möchte euch meine Eindrücke, Gedanken sowie Lehren teilen.

Mit diesem Post möchte ich eine Ouvertüre für meine neue Blog-Reihe starten. Ich habe mir überlegt jeden Monat einen Rückblick zu schreiben und euch zu berichten, was zurzeit bei mir läuft. Denn wie ich Anfang des Jahres vorgenommen habe, möchte ich auf meinem Blog etwas aktiver werden, da es mir super viel Spaß macht zu schreiben und Inspirationen in vielen Kategorien, sei es über Fashion, Beauty oder Travel und Lifestyle zu teilen. Schreibt mir gerne, was ihr davon hält. 


Events. Der Monat April startete in  mitten der Osterferien. Der perfekte Anlass um die Lernsachen beiseite zu schieben und eine Lernpause einzulegen. Um so mehr konnte ich mich auf die vielen Bloggerevents freuen, die auf mich warteten...
Anfang des Monats konnte ich meine liebe Laura wieder sehen. Zusammen fuhren wir nach Düsseldorf auf die Beautymesse, wo wir auf ein kleines Glossybox Event eingeladen wurden. Wie bei vielen Events auch, habe ich viele neue Menschen kennenlernen dürfen. Das Wetter war an diesem Tag einfach hinreißend, sodass wir nach dem Event beschlossen nach Bonn zu fahren um ein paar Bilder zu schießen!
Danach folgte der Beautybeee Blogger Brunch in Frankfurt. Dort sah ich meine Mädels: Laura , SophiaDaria wieder. Es gab wie immer viel Gequatsche und super leckeres Essen in "What the Food"!


GLOSSYBOX




BEAUTYBEEE



Travel. Neben den Events war ich mit meiner Family viel unterwegs gewesen. Wir machten einen Tagesausflug zum shooten in Nancy ( mehr hier klick ) , verbrachten ein Wochenende in München und später ein Wochenende in Egmond aan Zee und Amsterdam. Ich hatte wunderschöne und erholsame Tage mit meiner Family verbringen können und war sehr froh darüber für ein paar Tage aus dem Alltag flüchten zu können.  


MÜNCHEN



EGMOND





AMSTERDAM











xx, Sophie







You Might Also Like

1 Kommentare

Popular Posts

Subscribe